Artikel 1 - Allgemeines

Diese Website richtet sich ausschließlich an Privatkunden, welche unsere Ware online bestellen möchten und eine Lieferung innerhalb Deutschlands und Österreichs wünschen. Lenco Benelux B.V. nimmt keine Bestellungen mit Lieferung außerhalb Deutschlands und Österreichs an. Durch das Anhaken des Kästchens, mit welchem Sie während der Bestellung die Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Ihrer Bestellung bestätigen, erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden und sind an diese gebunden.

Lenco Benelux B.V. behält sich das Recht vor, diese Bedingungen zu jedem gewünschten Zeitpunkt sowie ohne vorherige Mitteilung zu ändern. Eine solche Änderung gilt jedoch nicht für Bestellungen, welche noch vor der Veröffentlichung der geänderten Bedingungen auf dieser Website abgegeben wurden.

1.1 - Geltungsbereich 
 

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.2 Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Lenco Benelux BV. Mit Einstellung der Ware in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Ware zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

1.3 Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Den Vertragstext können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

1.3 Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Warepreisen können noch Versandkosten anfallen. Nähere Bestimmungen zu ggf. anfallenden Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten. Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich. Wir liefern nicht an Packstationen.

Bezahlung
In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Kreditkarte
Mit Abgabe der Bestellung übermitteln Sie uns gleichzeitig Ihre Kreditkartendaten. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir Ihr Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf, nachdem Sie die Ware erhalten haben. Die Zahlungstransaktion wird durch das Kreditkartenunternehmen automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.
PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
Sofort
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an Sofort freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.
Giropay
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Giropay weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Giropay bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an Giropay freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Giropay durchgeführt und Ihr Konto belastet.

1.6 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

1.7 Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

1.8 Gewährleistung und Garantien

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Ware und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

Kundendienst: support@lenco.com

1.9 Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Warehaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

Verhaltenskodex

Folgenden Verhaltenskodizes haben wir uns unterworfen: Trusted Shops Qualitätskriterien 

1.10 Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Zuständig ist die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein www.verbraucher-schlichter.de.

 

Artikel 2 - Daten der Lenco Benelux B.V.

Die Lenco Benelux B.V. 
Geschäftsanschrift:Thermiekstraat 1A
NL-6361 HB Nuth
E-mail address:support@lenco.com
Handelskammernummer:63777002
USt.-Nummer:NL855396763B01

 

Article 3 - Begriffsbestimmungen

Für die Zwecke dieser Bedingungen bezeichnen die Begriffe:

Lenco: Die Lenco Benelux B.V. (für Kontaktdaten siehe Artikel 2)

Zusatzvereinbarung: Eine Vereinbarung, gemäß welcher der Privatkunde in Verbindung mit einem Fernabsatzvertrag Ware, digitale Inhalte und/oder Dienstleistungen erwirbt und die jeweiligen Ware, digitalen Inhalte und/oder Dienstleistungen von entweder Lenco oder einer Drittpartei auf Grundlage einer entsprechenden Vereinbarung zwischen Lenco und der Drittpartei geliefert werden;

Bedenkzeit: Die Frist, innerhalb welcher der Privatkunde von dessen Widerrufsrecht Gebrauch machen kann;

Privatkunde: Die natürliche Person, welche nicht in Ausübung einer beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit oder aufgrund eines Fernabsatzvertrages mit Lenco handelt;

Tag: Kalendertag;

Feste Datenträger: Sämtliche Mittel, welche es dem Privatkunden oder Unternehmen ermöglichen, die jeweils an sie persönlichen gerichteten Daten in einer Art und Weise zu speichern, durch welche die zukünftige Konsultation oder unveränderte Vervielfältigung der gespeicherten Daten ermöglicht wird.

Widerrufsrecht: Die Möglichkeit des Privatkunden, innerhalb eines bestimmten Zeitraums vom Fernabsatzvertrag zurückzutreten;

Musterformular: Das von Lenco für Widerrufe bereitgestellte Musterformular, welches der Privatkunde bei Nutzung seines Widerrufsrechts ausfüllen kann;

Unternehmen: Die natürliche oder juristische Person, welche im Fernabsatz Ware und/oder Dienstleistungen für Privatkunden anbietet;

Fernabsatzvertrag: Eine Vereinbarung, in welcher im Rahmen eines von Lenco organisierten Systems für den Fernverkauf von Waren und/oder Diensten bis hin zum Abschluss des Vertrages ausschließlich Gebrauch von einer oder mehreren Technik(en) für die Telekommunikation gemacht wird;

Technik für Fernkommunikation: Ein für den Abschluss eines Vertrages geeignetes Mittel, mittels dessen sich der Privatkunde und das Unternehmen nicht gleichzeitig im selben Raum befinden müssen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen: diese Allgemeine Geschäftsbedingungen.

 

Artikel 4 - Ziel, Rechtsgültigkeit und Geltungsbereich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Anwendung auf sämtliche zwischen Lenco und dem Privatkunden geschlossenen Verträge sowie sämtliche von www.lenco.com ungeachtet der Bezeichnung unterbreiteten Angebote.

 

Artikel 5 - Ausschluss der Geschäftsbedingungen des Privatkunden
Der Privatkunde nimmt hiermit ausdrücklich Abstand von den bei ihm unter jedwedem Namen und in jedweder Art und Weise dargestellten geltenden (Geschäfts-)Bedingungen, sodass sämtliche Verträge sowie deren Zustandekommen und Durchführung einzig diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen.

 

Artikel 6 - Das Angebot

6.1 Sofern ein Angebot nur für einen begrenzten Zeitraum gültig ist oder unter Vorbehalt erfolgt, so wird dies im entsprechenden Angebot ausdrücklich genannt.

6.2 Das Angebot ist freibleibend. Lenco ist berechtigt, das Angebot zu ändern oder anzupassen.

6.3 Das Angebot umfasst eine vollständige und genaue Beschreibung der angebotenen Ware, digitalen Inhalte und/oder Dienstleistungen. Um dem Privatkunden eine gute Beurteilung über das angebotene Ware zu ermöglichen, ist die Beschreibung mit ausreichenden Einzelheiten angegeben. Sofern Lenco Gebrauch von Abbildungen macht, so sind diese eine wahrheitsgetreue Wiedergabe der angebotenen Ware, Dienstleistungen und/oder digitalen Inhalten. Offensichtliche Irrtümer oder Fehler im Angebot führen für Lenco zu keinerlei Bindung an das Angebot.

6.4 Sämtliche mit dem Angebot einhergehenden Bilder, Spezifikationen und Daten dienen lediglich zu Hinweiszwecken und begründen weder einen Schadensersatz noch berechtigen sie zur Kündigung des Vertrages.

6.5 Lenco kann nicht garantieren, dass die wiedergegeben Farben den echten Warefarben auch tatsächlich genau entsprechen.

6.6 Jedes Angebot enthält die Angaben, anhand welcher der Privatkunde über seine mit der Annahme des Angebotes verbundenen Rechte und Pflichten im Klaren ist.

 

Artikel 7 - Der Vertrag

7.1 Der Vertrag kommt, vorbehaltlich der Bestimmungen in Absatz 4, mit dem Zeitpunkt der Angebotsannahme durch den Privatkunden sowie der Erfüllung der mit diesen einhergehenden Bedingungen zustande.

7.2 Wurde das Angebot vom Privatkunden über elektronischem Weg angenommen wurde, so erfolgt über denselben Weg unverzüglich eine Bestätigung des Eingangs der Angebotsannahme von Lenco. Bis zur Bestätigung dieser Annahme durch Lenco ist es dem Privatkunden noch möglich, vom Vertrag zurückzutreten.

7.3 Kommt der Vertrag auf elektronischem Wege zustande, so werden von Lenco die für eine sichere Übertragung der elektronischen Datenübertragung geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen und für eine sichere Web-Umgebung gesorgt. Kann der Privatkunde auf elektronischem Wege, so werden von Lenco die dafür geeigneten Sicherheitsmaßnahmen eingehalten.

7.4 Lenco ist es - im jeweils gesetzlich zulässigen Rahmen - gestattet, Erkundungen darüber einzuholen, ob der Privatkunde seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen kann, sowie über sämtliche Tatsachen und Faktoren, welche für eine verantwortungsvolle Anbahnung des Fernabsatzvertrages von Wichtigkeit sind. Bestehent aufseiten von Lenco nach dieser Prüfung berechtigte Gründe dahingehend, von der Anbahnung des Vertrages abzusehen, so ist Lenco berechtigt, die Bestellung oder Anfrage abzulehnen oder die Ausführung mit Auflagen zu verbinden.

7.5 Der Privatkunde erhält von Lenco zusammen mit dem Ware oder der Dienstleistung schriftlich oder in einer Beschaffenheit, in welcher dieser sie in einer üblichen Art und Weise auf einem nachhaltigen Datenträger gespeichert werden können, die nachstehenden Angaben:

a. Die Besuchsanschrift der Lenco-Niederlassung, an welche sich der Privatkunde im Reklamationsfall wenden kann;

b. die Bedingungen, anhand welcher und gemäß denen der Privatkunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen kann, sowie eindeutige Angaben zum Ausschluss dieses Widerrufsrechts;

c. Angaben zu Garantien und bestehenden Kundenserviceleistungen;

d. die in Artikel 4 Absatz 3 dieser Bedingungen aufgeführten Angaben, sofern diese dem Privatkunden von Lenco nicht bereits vor der Ausführung des Vertrages zur Verfügung gestellt wurden.

7.6 Im Falle einer Dauertransaktion finden die Bestimmungen des vorgenannten Absatzes nur auf die erste Lieferung Anwendung.

7.7 Die Anbahnung sämtlicher Verträge erfolgt unter der Auflösungsbedingung einer ausreichenden Verfügbarkeit der betreffenden Ware.

 

Artikel 8 - Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen dreißig Tage ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt dreißig Tagee ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Lenco Benelux BV, Thermiekstraat 1a, 6361 HB Nuth, Niederlande, support@lenco.com, Telefon: 0031 (0)45 528 0380) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Klicken Sie hier für das Widerrufsformular >

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Sie können auch Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, die dafür beigefügte RMA anfrage verwenden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Artikel 9 - Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Artikel 10 - Ausschluss des Widerrufsrechts

10.1 Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:

a. Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;

b. Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;

c. Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

d. Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;

e. Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;

f. Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

g.Verträge zur Lieferung von Zeitun-gen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen;

 

Artikel 11 - Preise

11.1 Die Preise der angebotenen Ware bleiben für die Dauer der im Angebot genannten Gültigkeit unverändert; eine Ausnahme besteht in dem Falle, dass es aufgrund geänderter Mehrwertsteuersätze zu Preiserhöhungen kommt.

11.2 In Abweichung vom vorgenannten Absatz ist es Lenco gestattet, für Ware oder Dienstleistungen mit Schwankungen auf dem Finanzmarkt unterworfenen Preisen einen variablen Preis anzubieten. Diese Unterworfenheit an Schwankungen sowie die Tatsache, dass es sich bei ggf. genannten Preisen um Richtpreise handelt, wird im Angebot genannt.

11.3 Preiserhöhungen, welche Innerhalb von 3 Monaten nach Zustandekommen des Vertrages eintreten, sind nur in den Fällen zulässig, in denen diese die Folge von gesetzlichen Regelungen oder Vorschriften sind.

11.4 Preiserhöhungen, welche nach einer Dauer von 3 Monaten nach Zustandekommen des Vertrages eintreten, sind nur zulässig, insofern diese von Lenco ausbedungen wurden und:

a. in denen diese die Folge von gesetzlichen Regelungen oder Vorschriften sind oder

b. der Privatkunde befugt ist, den Vertrag zu dem Datum, zu welchem die Preiserhöhung in Kraft tritt, zu kündigen.

11.5 Die im Angebot von Waren oder Dienstleistungen genannten Preise sind inklusive Mehrwertsteuer.

11.6 Sämtliche Preise sind vorbehaltlich Setz- und Druckfehlern. Eine Haftung für die Folgen solcher Setz- und Druckfehler erfolgt nicht. Lenco ist im Falle von Setz- und Druckfehlern nicht verpflichtet, das Ware zu dem falsch genannten Preis zu liefern.

 

Artikel 12 - Konformität und Garantie

12.1 Lenco bürgt dafür, dass die Ware und/oder Dienstleistungen die in den im Angebot genannten Spezifikationen, die angemessenen Anforderungen an die Eignung und/oder Brauchbarkeit sowie die zum Datum des Vertragsabschusses geltenden gesetzlichen Bestimmungen und/oder behördlichen Vorschriften erfüllen.

12.2 Mögliche Mängel oder falsch gelieferte Ware sind Lenco innerhalb von 4 Wochen nach der Lieferung schriftlich gegenüber anzuzeigen. Die Rücksendung von Ware erfolgt in der Originalverpackung sowie im Neuzustand.

12.3 Die Garantiefrist von Lenco entspricht der Werksgarantiefrist. Lenco haftet jedoch weder für die endgültige Eignung der Ware für die jeweilige individuelle Nutzung durch den Privatkunden noch für in Bezug auf die Nutzung oder Anwendung der Ware ggf. gegebenen Empfehlungen.

12.4 Für die vollständigen Garantiebedingungen verweisen wir Sie auf unsere Widerrufsrecht und Garantie pagina.

 

Artikel 13 - Lieferung

13.1 Lenco lässt beim Eingang sowie der Behandlung von Bestellungen der Ware die größtmögliche Sorgfalt walten.

13.2 Als Lieferort gilt die vom Privatkunden gegenüber Lenco angegebene Anschrift.

13.3 Unter Beachtung des diesbezüglich in Absatz 4 dieses Artikels und sofern der Privatkunde nicht einer längeren Lieferfrist zugestimmt hat, erfolgen die Lieferungen der von Lenco angenommenen Bestellungen unverzüglich, innerhalb jedoch von 30 Tagen. Über Verzögerungen in der Beschaffung oder eine nicht oder nur teilweise ausführbare Bestellung wird der Privatkunde hierüber spätestens nach einem Monat ab dessen Bestellung in Kenntnis gesetzt.

13.4 In diesem Fall steht dem Privatkunden das Recht zu, den Vertrag ohne weitere Kosten aufzulösen. Ein Recht auf Schadensersatz aufseiten des Privatkunden besteht nicht.

13.5 Sofort versandfertig, lieferfrist 2 Werktage. Aus ggf. genannten Fristen können vonseiten des Privatkunden keinerlei Rechte hergeleitet werden. Die Überschreitung einer Frist führt aufseiten des Privatkunden zu keinerlei Schadensersatzrechten.

13.6 Bei einer Auflösung gemäß dem vorgenannten Absatz wird der vom Privatkunden bereits gezahlte Betrag von Lenco möglichst umgehend, spätestens jedoch innerhalb von 3 Tagen nach der Auflösung des Vertrages zurückgezahlt.

13.7 Erscheint die Lieferung eines bestellten Ware als unmöglich, so bemüht sich Lenco um die Bereitstellung eines Ersatzartikels. Hierbei wird spätestens am Zustelltag in eindeutiger und verständlicher Weise angegeben, dass es sich bei der Lieferung um einen Ersatzartikel handelt. Ein Ausschluss des Widerrufsrechts ist bei Ersatzartikeln nicht möglich. Die Kosten einer möglichen Rücksendung gehen zulasten von Lenco.

13.8 Das Risiko von Beschädigungen und/oder Verlust von Waren beruht bis zu dem Zeitpunkt bei Lenco, zu welchem, sofern nicht ausdrücklich anders lautend vereinbart, die Ware dem Privatkunden oder einem vorab genannten und gegenüber Lenco bekannt gegebenen Vertreter zugestellt wurde.

 

Artikel 14 - Schriftverkehr

14.1 Sämtlicher Schriftverkehr erfolgt über E-Mail, einschließlich des Versands von u. a. Rechnungen sowie möglichen Zahlungserinnerungen.

14.2 Der Privatkunde ist verpflichtet, Lenco eine E-Mail-Adresse anzugeben, an welche E-Mails versendet werden können; Änderungen an dieser E-Mail müssen Lenco in der von der Letztgenannten angegebenen Art und Weise mitgeteilt werden.

14.3 Die von Lenco an die vom Privatkunden genannte E-Mail-Adresse versendeten E-Mails gelten als vom Privatkunden empfangen.

 

Artikel 15 - Eigentumsvorbehalt

15.1 Die von Lenco an den Privatkunden gelieferten Waren bleiben bis zum Zeitpunkt deren unveräußerliches Eigentum, zu dem diese, einschließlich der Zinsen und weiteren Kosten, vollständig bezahlt wurden.

15.2 Sofern und insoweit sich Lenco auf das Eigentumsvorbehalt berufen kann, so kann diese die betreffenden Waren zu jedem gewünschten Zeitpunkt vom Privatkunden zurückfordern.

15.3 Der Privatkunde ist nicht berechtigt, die unter Eigentumsvorbehalt von Lenco stehenden Waren zu verpfänden oder in einer anderen Art und Weise zu belasten.

 

Artikel 16 - Anwendbares Recht

16.1   Sämtliche zwischen Lenco und dem Privatkunden geschlossenen Verträge sowie sämtliche unter www.lenco.com gemachten Angebote unterliegen ausschließlich niederländischem Recht; dies gilt auch, wenn ein Vertrag ganz oder teilweise im Ausland ausgeführt wird oder die an dem Rechtsverhältnis beteiligte Partei dort ansässig ist.

16.2 Unanwendbarkeit des UN-Kaufvertrages

16.3 Sämtliche aus dem im vorgenannten Absatz hervorgehenden Verträge und Angebote werden dem zuständigen Gericht im Gerichtsbezirk Limburg, Niederlande, vorzulegen.

 

Artikel 17 - Freistellung
Durch die Aufgabe einer Bestellung stellt der Privatkunde Lenco von sämtlichen möglichen Gerichtsverfahren, Bußgeldern und ähnlichem frei, welche aus der Aufgabe der Bestellung sowie den hieraus hervorgehenden Tätigkeiten entstanden sind.

 

Artikel 18 - Sonstige Bestimmungen

Sofern eine oder mehrere Bestimmung(en) dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichtig sein oder wird/werden diese für nichtig erklärt, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt und wird/werden die nichtige(n) oder für nichtig erklärte(n) Bestimmungen durch (eine) gültige Bestimmung(en) mit möglichst derselben Geltung ersetzt.


Letzte Änderung: Oktober 2018